Reisebericht

Reiseziele in Südostasien

Dezember 22, 2016
Bangkok, Thailand

Am 25.1.2017 ist es soweit und wir fliegen nach Thailand 🙂 Für die ersten 2-3 Monate haben wir uns Thailand, Laos und Kambodscha vorgenommen.

Zunächst verbringen wir einige Tage in Bangkok, um uns die Stadt anzugucken, anzukommen und unsere weitere Reise zu organisieren. Denn wir haben für den Anfang nur vier Nächte gebucht und wollen den Rest vor Ort buchen. Dies ist in Asien sehr einfach. Dies habe ich in meinem ersten Urlaub so erfahren und berichten auch alle Freunde, sämtliche Blogs etc. Also nicht verunsichern lassen und gerne das Abenteuer auf euch zukommen lassen 🙂 Natürlich ist dies nicht für jedermann was. Daher gibt es beispielsweise auch organisierte Touren oder die Möglichkeit einen Bustransfer zu buchen (beispielsweise Mekong-Route mit einem Bus von STA Travel). Hier muss jeder für sich entscheiden, wie er am liebsten reist und natürlich auch der Partner es bevorzugt. Dies war ein Punkt, über den wir länger gesprochen (diskutiert) haben. Letzten Endes haben wir uns doch für die offene Version entscheiden (Mama, keine Sorge, das funktioniert, wir sind erwachsen und melden uns regelmäßig :*)

Aber natürlich haben wir uns auch ohne Vorab-Buchungen eine große Route überlegt uns uns dabei von  vielen Blogs inspirieren lassen und viele Reiseführer gelesen. Daraus haben sich für uns folgende Route in Südostasien ergeben:

Thailand I (Bangkok und der Norden)

  • Bangkok
  • (Alt)-Sukhothai
  • Chiang Mai: Elefanten Reservate
  • Pai: Hippie Ort
  • Chiang Rai
  • Chiang Saen

Laos

  • hinter der Grenze von Houag aus mit dem Holzboot ca. 2 Tage nach Luang Prabang
  • Luang Prabang
    • Food Market
    • Mönchen in Tempeln
  • Than Thin Höhle: 1,5 Stunden mit dem Boot von Luang Prabang

Nördlich von Luang Prabang:

  • Luang Namtha: Trekking Tour mit Übernachtung bei Locals im Dschungel
  • Muang Sing

Südlich von Prabang

  • Phonsavan
  • Ebene der Tonkrüge / Geschichte der amerikanischen Bombardierung (1 Tag Busfahrt von Luang Prabang)
  • Nong Khiaw
  • Muang Sing
  • Van Vieng
    • Tubing
  • 4.000 Inseln
    • Don Det + Don Khon
      • Si Phan Don
  • Mekong
  • Vientane
  • Kon Lor Höhle
  • Pakse: Bolaven Plateau -> Wasserfall Tad Fan, Wat Phou

Kambodscha

  • Phnomh Penh
    • Hauptstadt mit goldenen Tempeln, Königspalast und vielen Märkten
    • Tipp: Nachtmarkt an der Uferpromenade
  • Siem Reap
    • Ausflug nach Battambang (1/2 Tag von Siem Reap entfernt, Fahrt mit Bamboo Train)
  • Angkor Wat
  • Kardamomgebirge
  • Shikanouville
  • Bambusbrücke in Kampong Cham
  • Koh Troy bei Kratie => wahres Leben der Menschen auf der Insel erleben

Thailand II (Bangkok und der Süden)

  • Schwimmender Markt in Damnoen Saduak
    • 100 km westlich von Bangkokg, am besten vor 9 Uhr da sein
  • Khao-Luang-Höhle bei Phatchaburi
    • 5€ von Stadt mit Tuk Tuk
  •  Ostküste:
    • Koh Phangan: Full Moon, Tauchen, Schnorchen, Than Sadet (abgelegener Strand)
    • Koh Tao: Tauchen
  • Westküste:
    • Koh Pipi: 7 Island Tour
    • Krabi: Weiße Sandstrände, Muschelfriedhof bei Susan Hoi

 

Weiter geht es nach Malaysia (Pulan Perhentia: Entspannung pur, tauschen, schorcheln, Regenwälder + Korallengärten), Singapore und Indonesien (u.a. nach Bali  => Ubud: Yoga, Vegan Vegetarisch, Canggu: Surfen).

Offen halten wir uns einen Abstecher (wenn wir in Laos und Kambodscha sind) nach Vietnam.

 Vietnam

  • Hanoi
    • Hauptstadt, Ausgangspunkt für viele Touren
  • Halong-Bucht
  • Hoi An
    • Lampion Fest (jeden Monat zu Vollmond werden Straßen und Botte mit bunten Lampions geschmückt)
    • Schneidereien (sehr günstig)
  • Mui Ne
    • Sandwüsten
  • Ho-Chi Minh

Sehr beliebt ist das Laternenfestival, das jeden Monat zu Vollmond stattfindet. Dann werden Straßen und Boote mit bunten Lampions geschmückt. In den engen Gassen wird Essen verkauft und Musik gespielt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.