Reisebericht

Reise-Challenges

Januar 25, 2017
Follow the potato - Wir sind gespannt auf Eure Reise-Challenges

Hallo Ihr Lieben,

wir hoffen, ihr meint es gut mit uns…. Denn wir haben da eine kleine Challenge vor:

Wir möchten, dass Ihr uns kleine Aufgaben stellt auf unserer Reise.

Hintergrund:
Zwei gute Freunde von Malte wollten uns eigentlich ein Buch mit Aufgaben schenken, wie beispielsweise:

  • „Macht jeden Tag ein Bild aus der Hüfte“
  • „Fragt jemanden nach seinem Lieblingsrestaurant und lasst es Euch auf der Karte einzeichnen“

Leider war dies jedoch zu schwer und fiel damit raus (Danke ;)). So hatte ich die Idee, dass stattdessen Ihr uns diese Aufgaben stellen könnt. Im Buch der Journalistin Meike Winnemuth „Das große Los“ schreiben ihr die Leser Aufträge für die jeweils bereiste Stadt. Und jetzt seid Ihr an der Reihe 🙂

Die ersten Aufgaben wurden uns bereits gestellt:

  • „Trinkt einen Weißwein und stoßt mit der Bedienung auf Eure Reise an“
  • „Lauft durch Bangkok mit Eurer Winterjacke“

Wir freuen uns auf Eure Ideen und Challenges!

    1. Ich freue mich für euch.
      Uhr hättet eine Radio Irabo Kaffeetasse mitnehmen können um jeden tag eine Köstlichkeit daraus zu trinken und eine Anekdote zu erzählen.
      Beste grüße vom kleinen Kontinent.
      Peter

  1. Straßenmusik, we love it! Do You?

    Our Challenge No. 1
    Probiert euch als Straßenmusiker und verzaubert die Straßen von hanoi und/oder hoi an oder byron bay (schönster (hippie-ort in AUS) mit den klängen von henry mancinis klassiker ‚moon river‘ und verdient damit mindestens 1 US-$!*
    *video für uns inclusive!

  2. The place to be in thailand? White temple in chiang rai!!!
    Challenge No. 2:
    Posiert in ausschließlich (!) weißen Klamotten* vor dem tempel und lasst euch ablichten!!!
    *Gebt für euer Outfit nicht mehr als 5US-$ aus!

  3. Schreibt eine freundliche Nachricht.
    Wer ihr seid, ein paar Hinweise zu Eurer Reise inkl. dem Link zu Eurem Blog und was Ihr noch erleben wollt.
    Versteckt die Nachricht z.B. im nächste Hotelzimmer hinter einem Bild oder in einem Taxi mit dem Ihr fahrt oder an einem anderen Ort, der Euch einfällt.
    Kontakdaten nicht vergessen. Vielleicht bekommt Ihr „flaschenpostmäßig“ irgendwann eine Antwort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.